Allgemeine Info

Das in der Regel dreijährige Ausbildungskonzept folgt einem Drei-Stufen-Modell: Zum Einstieg und dem Erlernen von Grundkenntnissen am Instrument wird zunächst Einzelunterricht angeboten. Im Anschluss daran spielen die Schüler in kleinen Ensemblegruppen, um das Erlernte zu vertiefen, die Fähigkeiten zu erweitern und ihr Können bei kleinen Auftritten unter Beweis zu stellen. Abschließend treten die Schülerinnen und Schüler den Proben des Hauptorchesters bei – Ziel der Ausbildung ist der Übergang ins Orchester.

Neben der Pflege und Förderung der Zupfmusik ist intensive Jugendarbeit besonders wichtig, weshalb ebenfalls großer Wert auf außermusikalische Jugendarbeit gelegt wird. Folglich gehört die Organisation von jährlichen Ausflügen, Freizeiten und Wanderungen zu den Aufgaben der vereinseigenen Jugendabteilung.

Anstehende Veranstaltungen